„Hummel flieg nach Amsterdam“

Am Sonntag nahmen wir am von Kremmener SV und Stahl Turnen ausgerichteten Turnier „Hummel flieg nach Amsterdam“ teil. Da wir am Vortag unser Spitzenspiel hatten, traten wir nicht in üblicher Besetzung an, sondern stellten eine zusammen gemischte Mannschaft mit nur wenigen Spielerinnen. Spielmodus war jeder gegen jeden mit zwei Sätze a 12 min mit Hin- und Rückrunde.
In den ersten beiden Spielen gegen Kremmen (1. KK) und gegen Bonsai Sachsenhausen (2.KK) konnte unser Team jeweils den ersten Satz sicher gewinnen. Im 2. Satz spielten wir nicht mehr ganz so dominant und ließen unsere Gegner lange Zeit mitspielen. Trotzdem sprachen die Satzergebnisse mit mind. 10 Punkten Vorsprung für uns.
Im 3. Spiel gegen Stahl Turnen (LK) kam die Rechnung für unsere Nachlässigkeit und wir verloren den ersten Satz mit 17:14. Das hat uns zum Glück aufgeweckt, denn den 2. Satz konnten wir wieder für uns verbuchen. In der Rückrunde verstärkte dann Jana unser […]

Original post by Anni