Frühlings-Cup – ein lachendes und ein weinendes Auge

Zum Abschluss der Saison traten wir am Wochenende beim Brandenburger Frühlings-Cup an. Zwar waren wir ohne Auswechselspieler und Trainer angereist, doch trotzdem ließen wir uns nicht unterkriegen. Am 1. Tag wurden drei Vorrundenspiele ausgetragen. Unsere Gegner waren SF Brandenburg 94, Potsdam III (beide aus der Brb-Liga) und die Berliner Mannschaft TSV Wedding aus der Bezirgsliga. In allen drei Spielen behielten wir die Oberhand und setzten uns auch gegen vermeintlich bessere Mannschaften durch. Ein gutes Gesamtpaket machte unseren Erfolg aus. Wenig Eigenfehler vor allem im Aufschlag und Angriff, eine Annahme, die zwar auch mal wackelte aber nie mehrere Fehler hintereinander zu ließ, und eine tolle Abwehrarbeit, die lange Ballwechsel ermöglichte. Alles in allem ein glücklicher und erfolgreicher Turniertag, an dem wir als ungeschlagenes Team in das Halbfinale einzogen.

Team vom Samstag:Janine, Jana, Lena, Cindy,Anni, Lotte und Heike
Am Sonntag mussten dann zwei Spielerinnen abreisen, aber dafür stärkte Deniz unsere Mannschaft und Janine, unsere […]

Original post by Anni